FAQ 2017-06-20T06:49:13+00:00

Fragen & Antworten

Wie lange dauert so eine „Ordnungs-Aktion“? 2017-03-19T16:58:58+00:00

Der Zeitaufwand richtet sich nach Umfang und Art der tatsächlich erforderlichen Arbeiten. Benötigen Sie Überblick auf Ihrem Schreibtisch oder Ordnung in Ihrem 300-qm-Großraumbüro? Wohnen Sie alleine in einem Apartment oder mit 4 Kindern und einer Schar von Haustieren in einem Einfamilienhaus? Möchten Sie nur einen Raum oder die ganze Wohn- oder Bürofläche neu organisieren? Durch unsere umfangreichen Erfahrungen können wir nach einem Besuch Ihrer Wohnung oder Ihres Büros und eines gemeinsamen Gespräches (z.B. um mit Ihnen zu klären, in wie weit Sie sich auch von Dingen trennen können) eine realistische Zeitplanung abgeben.

Ist immer das gesamte Team vor Ort? 2017-03-19T16:58:16+00:00

Nein, alle Mitarbeiter werden nach Bedarf eingesetzt. Im Normalfall arbeiten wir zu zweit, was sehr effektiv ist und sich in der Praxis bewährt hat. Aber alle Einsätze werden im Detail mit Ihnen besprochen und geplant, also auch die Anzahl der helfenden Hände.

Muss ich während der Ordnungsarbeiten zu Hause „ausziehen“? 2017-03-19T16:56:40+00:00

Selbstverständlich nicht! Sollten wir uns in Ihrer Privatwohnung bewegen, ordnen wir einen Raum nach dem anderen, so dass immer ausreichend Platz zum „Leben“ bleibt. Schlaf- und Badezimmer schaffen wir erfahrungsgemäß an einem Tag, ruhiger Schlaf und Zähne putzen sind sozusagen garantiert.
Für Büros gilt prinzipiell das gleiche. Hier wählen unsere Kunden jedoch gerne die Zeit außerhalb des allgemeinen Bürobetriebes, in der wir dann ungehindert wirken dürfen.

Muss ich mich selbst um die Entsorgung von Überflüssigem kümmern? 2017-03-19T16:56:23+00:00

Nein, das nehmen wir vollständig in die Hand!
Wir bestellen – nach Bedarf und Absprache mit unseren Kunden – Container, zusätzliche Müllbeutel der jeweiligen Stadt oder nutzen die städtischen Mülldeponien. Wir entsorgen Sondermüll (Farben, Lacke, Batterien, etc.) genauso sachgerecht, wie Glas und Altpapier. Nicht mehr benötigte Privat- und Geschäftsunterlagen werden unter Berücksichtigung höchster Diskretion professionell vernichtet und entsorgt. Altkleider und ggf. Möbel geben wir ausschließlich in karitative Hände.

Muss ich während der Aufräumarbeiten immer anwesend sein? 2017-03-19T16:56:08+00:00

Nein, das ist nicht nötig. Sie können sich in dieser Zeit gerne anderen Aufgaben widmen. Da wir gemeinsam mit unseren Kunden planen und das Konzept genau festlegen, können wir auch ohne Ihr Beisein agieren. Wir entsorgen in Ihrer Abwesenheit selbstverständlich nichts, das nicht ausdrücklich mit Ihnen besprochen wurde. Und bei eventuellen Unklarheiten warten wir mit der Entscheidung einfach, bis Sie wieder im Haus sind oder halten telefonisch Rücksprache.
Anders verhält es sich bei Aufgaben, bei denen wir definitiv Ihre Unterstützung benötigen. Zum Beispiel beim Sortieren Ihrer exotischen Käfersammlung nach Arten oder beim Katalogisieren Ihrer japanischen Literatur nach Fachbereichen.

Kann ich während der Aufräumarbeiten immer anwesend sein? 2017-03-19T16:55:49+00:00

Selbstverständlich – wir haben Sie mit Sicherheit immer gerne um uns! Und berücksichtigen Sie in diesem Rahmen, dass Sie mit Ihrer Eigenleistung das Zeitvolumen und somit auch die Kosten für die Ordnungsarbeiten verringern können.

Was kann ich denn selbst leisten? 2017-03-19T16:55:30+00:00

Das lässt sich schnell beantworten: Alles, was Sie leisten möchten!
Schon bei unserem ersten Beratungsgespräch können wir gemeinsam festlegen, welche Arbeiten Sie gerne ausführen möchten und zu was Sie sich „berufen“ fühlen. Vielleicht möchten Sie sich für diese Arbeiten Urlaub nehmen oder Sie helfen uns nach Ihrem Feierabend – prinzipiell ist alles möglich!

Ich finde es ein bisschen befremdlich, dass andere Menschen meine persönlichen Dinge oder meine Geschäftsunterlagen sortieren. Wie gehen Sie damit um? 2017-03-19T16:55:10+00:00

Eine gute Frage! Wir garantieren Ihnen 100%ige Diskretion im Umgang mit Ihren persönlichen, wie beruflichen Gegenständen und Unterlagen. Und das bekommen Sie bei Vertragsabschluß auch noch schriftlich!
Darüber hinaus garantieren wir, dass auch die eventuell zusätzlich gebuchten Subunternehmer keine Unterlagen o. ä. einsehen können, die zu Ihrem engsten persönlichen Rahmen gehören. Diese entsorgen wir oder Sie dann selbst.

Verliere ich durch diese neue Ordnung und Organisation nicht meine Kreativität? 2017-03-19T16:54:45+00:00

Diese Frage wird uns besonders oft von künstlerischen oder besonders phantasievollen Menschen gestellt. Und wir können sie klar beantworten: Nein!
Man glaubte früher oft, dass Chaos und Kreativität zusammen hängen. Heute weiß man, dass das Unsinn ist. Denn mal ehrlich: Auf dem Schreibtisch erst nach einer wichtigen Unterlage aus der letzten Woche suchen zu müssen ist nicht besonders kreativ, sondern kostet nur Zeit und Energie. Arbeitsmediziner sprechen von ca. 20% weniger Arbeitsleistung bei einem unaufgeräumten, chaotischen Schreibtisch. Und diese kann man doch besser in anstehende Projekte oder seine Freizeit investieren.
Und auch ein Blumenstrauß auf dem Wohnzimmertisch fördert die Kreativität mehr, als ein Stapel ungelesener Zeitungen…

Ist es bei mir zu Hause dann steril? 2017-03-19T16:54:24+00:00

Ordnung bedeutet nicht, dass Ihre Wohnung oder Ihr Büro hinterher wie ein Labor aussehen soll. Wir möchten eher (wieder) eine gemütliche und übersichtliche Atmosphäre herstellen, in der Sie sich pudelwohl fühlen.
Auch fallen in einer aufgeräumten Umgebung viele Aktivitäten wieder viel leichter und erfordern viel weniger Zeit. In der Küche suchen Sie jetzt nicht erst alle benötigten Utensilien, sondern haben Pfanne und Gewürze griffbereit.
Wir protegieren keinen Perfektionismus, sondern möchten Ihnen behilflich sein, ein einfach zu handhabendes und funktionales Umfeld zu bekommen, um die richtigen Dinge zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu finden.

Besuchen Sie auch Büros und Firmen? 2017-03-19T16:53:57+00:00

Selbstverständlich. Regisseure kämpfen mit dem Chaos genauso wie Einmannbetriebe, Handwerker, Lehrer oder Manager auf höchster Ebene. Sie alle empfinden das Chaos, das sie durch den Tag begleitet, längst nicht mehr als kreativ, sondern sehnen sich zurück zu der freien und sauberen Schreibtischplatte, die ihnen morgen beim Schritt durch die Bürotüre entgegenleuchtet. Darüber hinaus steht ein unaufgeräumter Arbeitsplatz mittlerweile für Überforderung und mangelnde Souveränität, nicht mehr für das vielzitierte „kreative Chaos“.

Kontakt

Noch Fragen?

Haben Sie weitere Fragen zu uns und unseren Leistungen? Dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir werden uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzten, um alle Fragen zu beantworten.

Kontakt